Filtern Vergleichen
Preis Marke

Sofortbildkameras sind wieder Kult

Es war schon immer etwas Besonderes: Da knipst einer und hält ein paar Minuten später das fertige Bild in der Hand. Was früher den Kameras von Polaroid vorbehalten war, ist inzwischen im Angebot verschiedener Hersteller: die Sofortbildkamera. In den Zeiten der digitalen Fotografie scheint diese Art Fotoapparat ein Anachronismus. Aber es gibt immer noch eine Menge an Anlässen, bei denen das Sofortbild den Spass für alle Beteiligten vergrössert.

Knipsen, warten, Foto anschauen

Der Wermutstropfen bei der Verwendung von Sofortbildkameras ist, dass der Preis pro fertiges Foto extrem hoch ist. So kostet ein mit einer Fujifilm geschossenes Sofortbild gut 1,20 CHF. Da überlegt sich der Fotograf sehr genau, wann und was er tatsächlich auf den Sofortbildfilm bannen möchte. Beliebt sind die Kameras mit dem Polaroid-Effekt vor allem bei Veranstaltungen. Ob private Feste wie Hochzeiten oder Jubiläen oder professionelle Events – mit Sofortbildkameras hat man die einfachste und schnellste Möglichkeit, den Fotografierten ihr Bildnis sofort und an Ort und Stelle auszuhändigen.

Sofortbilder sind Unikate

Genau wie früher ist jedes Foto, das mit einer Sofortbildkamera aufgenommen und gedruckt wurde, etwas Besonders, ein Unikat. Denn ein Negativ entsteht nicht. Da die Aufnahmen nicht digital sind, gibt es auch keine Bilddatei, die man speichern und mehrfach ausdrucken könnte. Aber genau das macht den besonderen Reiz der Anwendung einer Sofortbildkamera aus. Übrigens arbeiten die Apparate der verschiedenen Hersteller nicht alle mit exakt derselben Technik. Deshalb muss zur erworbenen Sofortbildkamera zwingend der passende Film erworben werden.

169.– CHF169.– CHF
169.– CHF169.– CHF

Expert Eichenberger
Hauptstrasse 46
6280 Hochdorf

041 911 05 77
info@eichenberger-rtv.ch